top of page

Montags/ Mittwochs

Freitags

Unsere Sportangebote
Fußball

Fußball

Tischtennis

Tischtennis

Gymnastik

Gymnastik

Aroha

Aroha

Wandern

Wandern

DOSB_IdS-Logo_Button_Stuetzpunktverein_F
Einladung zur Jahreshauptversammlung 2024

Wann: 08.04.2024 um 19:00 Uhr
Wo:     Clubhaus Höfen

Tagesordnung:

 

  1. Begrüßung

  2. Bericht von Frau Alexandra Szlagowski, Leiterin Sportamt Stadt Wuppertal, zum Thema Felsen und neuer Kunstrasen

  3. Feststellung der Anwesenheit

  4. Festlegung der Protokollführung

  5. Bericht des Vorstandes

  6. Berichte der Abteilungen

  7. Kassenbericht  Abschluss 2023

  8. Bericht der Kassenprüfer

  9. Haushaltsvoranschlag 2024

  10. Wahl des/der Versammlungsleiter/in

  11. Entlastung des Vorstandes

  12. Wahlen : 2. Vorsitzender, Amtszeit Michael Kastel endet,

  13. Bestellung eines neuen Geschäftsführers

  14. Anträge

  15. Termine, Hinweise, Verschiedenes

Liebe Mitglieder,
2023 hat sich verabschiedet. Ich werde dem Jahr keine Träne nachweinen.
Für unseren Verein war es eines der dunkelsten Kapitel unserer über 130 Jahre währenden
Vereinsgeschichte. Die seit längerer Zeit andauernden sportliche Talfahrt hat einen Tiefpunkt
erreicht.
Der Abstieg der Fußballsenioren Mannschaften konnte nicht verhindert werden.
Hinzu kam, dass der Sportplatz selbst und auch die Kabinen nicht genutzt werden konnten.
Die Sperrung des Platzes geschah seitens der Stadt aus Sicherheitsüberlegungen, da sich aus der unseren Sportplatz prägenden Felswand einige Felsblöcke gelöst hatten und bis in den Strafraum gerollt waren. Um jegliche Gefährdung der Sportler, insbesondere der Kinder, auszuschließen sperrte man den Platz zunächst teilweise dann vollständig.
Es wurde ein Gutachten eingeholt, welche eine erhebliche von der Felswand drohenden Gefahr bescheinigte und die Durchführung umfangreicher Sicherungsmaßnahmen vor risikofreier Weiternutzung forderte.
Da die erforderlichen Mittel nicht weit der Millionengrenze liegen musste die Bewilligung durch den Rat der Stadt beschlossen werden.
Zuvor muss der Antrag noch der Bezirksvertretung und mehreren Ausschüssen vorgelegt werden.
Die Handhabung der “Causa Höfen” durch das Sportamt, die Bezirksvertretung, den Sportausschuss, den weiteren Ausschüssen und des Rates der Stadt Wuppertal stellte eines der wenigen Lichtblicke des Jahres 2023 dar.
Das Sportamt hat in vorbildlicher Weise die notwendigen Vorlagen erstellt. Sämtliche mit der Angelegenheit befassten Gremien unterstützten parteiübergreifend die rasche Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen. Dabei kam insbesondere bei der Bezirksvertretung und dem Sportausschuss eine vorhandene Wertschätzung für unseren Verein und die geleistete Arbeit zum Ausdruck, die Mut für die Zukunft macht.
Meinen aufrichtigen und ausdrücklichen Dank dafür.
Die geplanten Sicherungsmaßnahmen sollen im Frühjahr 2024 durchgeführt werden.
Zum Abschluss wird die knapp 14 Jahre alte Kunstrasendecke erneuert. Ich hoffe auf einen Abschluss der Arbeiten zum Juni 2024, rechtzeitig zu unserem traditionellen Großfeldhandball-Turnier.
Die bis dahin verbleibende “Sauregurkenzeit” wollen wir nutzen, um unter anderem unser Clubhaus zu verschönern und zu beleben.
Im Jahr 2024 feiert unser Verein sein 135iges Jubiläum.
Die sportliche Talfahrt muss beendet werden und insbesondre soll schwerpunktmäßig die Jugendabteilung gestärkt und die Kommunikation innerhalb des Vereines verbessert werden.
Dies wird nur gelingen, wenn alle die unserem Verein wohlgesonnen sind die Bemühungen und Bestrebungen mit Rat und Tat unterstützen.
Die dem Verein aus Verärgerung über die Situation und etwaiger Missstände den Rücken gekehrt haben sind eingeladen an dem Neustart mitzuwirken.
Neben den widrigen Gesamtumständen habe auch ich sicherlich einen nicht unerheblichen Anteil an der Talfahrt unseres Vereins, den ich nicht abstreiten will.
Aus Fehlern der Vergangenheit sollte man lernen und sie zukünftig vermeiden.
Diskussionen über die Frage wer hat wann wodurch den Missstand verursacht sind hingegen
müßig und wenig zielführend.
Unser Blick muss auf die Zukunft gerichtet sein.
Heute ist nicht alle Tage, wir kommen wieder keine Frage!
In diesem Sinne ein gesundes, glückliches und erfolgreiches 2024
Euer Klaus Sewald

Klaus Sewald.jpg

## NEWS  -  NEWS  -  NEWS ##

Update: 25.10.2020

An alle interessierte Yoga-Begeisterte

 

Schwierige Zeiten erfordern zusätzliches Engagement !

Sportliche Aktivitäten sind reduziert, das Angebot überschaubar.

 

Warum dann nicht einmal in kleiner Gruppe Yoga betreiben.

  • Yoga ist eine Technik, die vor über zweitausend Jahren in Indien entwickelt wurde, um im Einklang mit sich selbst zu leben. Yoga beschreibt sowohl den Zustand von klarem Geist und kräftigem Körper als auch den Weg zu diesem Zustand. Yoga ist eine praktische Lebensphilosophie, die dich bewusster und gesünder leben lässt und genau so tief geht, wie du es möchtest.

 

Wir vom TuS Grün-Weiß Wuppertal haben eine adäquate Ausweichmöglichkeit geschaffen.

Interessierte Damen und Herren sind jeden Donnerstag eingeladen, dieses Angebot zu nutzen.

Die Turnhalle Sternstrasse in Wuppertal Barmen steht uns dazu jeden Donnerstag  von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr zur Verfügung.

 

Unser erfahrener Kursleiter freut sich, Sie zu begrüßen.

Bleiben Sie gesund 

 

Rückfrage beantwortet gerne Bernd Schwarzkopf unter 0172 8938636

Premiumsponsoren
AWG neues Logo_klein
Sportdirekt Wuppertal
Sanitär Brockmann in Wuppertal
bottom of page