Tischtennis

A K T U E L L 

Vize-Meisterschaft nur knapp verfehlt!

 

Zum Abschluss der Saison 2018/2019 stellten sich die Hobby- und Spieler der Wettkampfmannschaft zum Gemeinschaftsfoto mit den neuen Trikots.

 

Die Wettkampfmannschaft belegte zum Saisonende der  Saison den 3. Platz, dabei wurde der 2. Platz in der 3. Kreisklasse Gruppe 1 nur knapp verfehlt.

 

Die Abschlusstabelle

Gegenüberstellung der Plätze 1 – 4 nach
Siegen, Unentschieden, Verlorene Spiele

Seit 1946 wird im TuS Grün-Weiß Tischtennis gespielt, bis zur Fusion im Jahre 1994 im TuS Grün-Weiß Blombacherbach.
Ein Novum in der Wuppertaler TT-Geschichte:
Im bisher 73-jährigen Abteilungsdasein gab es nur 2 Abteilungsleiter. Es begann mit Hermann Röse, der die Geschicke bis zu seinem beruflichen Wechsel 1964 nach Bayern leitete. Als 19-jähriger übernahm dann Jürgen Eckhardt die Funktion und übt diese mittlerweile bis heute nunmehr 55 Jahre aus!
 
Die wechselvolle Geschichte hatte viele Höhen und Tiefen. Sie begann nach dem 2. Weltkrieg an selbst gezimmerten Platten im Saal des evang. Gemeindehauses Eschensiepen mit den aus dem Krieg heimgekehrten Männern, die bedingt durch erlittene Kriegsverletzungen nicht mehr Fußball spielen konnten und sich eine sportliche Alternative suchten. Auch die ersten Mannschaftswettkämpfe wurden im Gemeindesaal ausgetragen. Später kamen dann noch Jungenmannschaften hinzu.
 
Mit der Errichtung der Turnhalle Hammesberg erfolgte ein Wechsel in optimale Verhältnisse, der auch einen Boom in der TTA auslöste. 1972 bekamen wir dann noch die TH Ziegelstr. In Heckinghausen dazu, denn die Kapazitäten in der Halle Hammesberg reichten nicht mehr aus. In den 70er Jahren waren sage und schreibe zeitweise 12 Mannschaften (3 Damen-, 4 Herren- und 2 Mädchen-, 1 Jungen-, 1 Schüler- und 1 Schülerinnen-Mannschaft) in Wettkampf-Klassen des Kreises und auf Bezirksebene beteiligt. Zahlreiche Erfolge waren zu verzeichnen, wie aus der Chronik zum 100jährigen Vereinsjubiläum im Jahre 1989 hervorgeht.
 
Diese großartige Ära flaute in den 80er und 90er Jahren ab, so dass die Abteilung heute nur noch in der Halle Ziegelstr. trainiert und spielt. Neben einigen Hobbyspielern und Spielerinnen (Alterklassen 50 Jahre und aufwärts) gibt es noch eine Wettkampfmannschaft, die am Spielbetrieb des Kreises Bergisch Land teilnimmt.
Über neue weibliche und männliche Interessenten würden wir uns freuen, egal ob als Hobbyspieler/in oder an sportlichen Wettkämpfen Interessierte. Perspektivisch ist auch an den Neuaufbau von Jugendmannschaften gedacht.
 
Für Rückfragen stehen der
Trainer Kevin Schulze (Tel.: 0178/1308228) oder
Jürgen Eckhardt (Tel.: 641814) zur Verfügung.

TuS Grün-Weiss Wuppertal 89/02 e. V.
Höfen 71
42277 Wuppertal
Telefon: +49 202 667203


kontakt(at)gruenweisswuppertal.de

DOSB_IdS-Logo_Button_Stuetzpunktverein_F

© 2018 by Torsten Böhm |
TuS Grün-Weiß Wuppertal 89/02 e.V.