Montags/ Mittwochs

Freitags

Unsere Sportangebote
Fußball

Fußball

Tischtennis

Tischtennis

Badminton

Badminton

Gymnastik

Gymnastik

Aroha

Aroha

Wandern

Wandern

DOSB_IdS-Logo_Button_Stuetzpunktverein_F

 

Die Hiobsbotschaften beim
TuS Grün Weiß Wuppertal

brechen nicht ab.  

 

Mia Blaudzun ist tot

 

 

Sie verstarb am 21.02.2021.

Ein weiterer schwerer Verlust erschüttert unsere Vereinsfamilie. Mia gehörte gemeinsam mit ihrem verstorbenen Ehemann Willi zum Grün-Weißen „Urgestein“.

 

Sie kämpfte an vielen „Fronten“. Neben ihren sportlichen Aktivitäten beim Turnen und Wandern war sie ein zuverlässiges Fundament für alle festlichen Aktivitäten und Veranstaltungen des Vereins. Das leibliche Wohl wurde stets durch Mia und ihre „Mädels“ gesichert. Die von ihr organisierten Kuchenbuffets und ihr Waffelteig sind legendär.

 

Die Förderung der Gemeinschaft lag ihr immer am Herzen.

Sie hat sich stets mit Herz und Seele engagiert.

Nach Fertigstellung des Clubhauses gründete sie die K&K Abteilung. Regelmäßige Treffen zum gemeinsamen Kaffeetrinken und Kartenspielen. Seit 1996 leitete Mia eine Seniorenwandergruppe. Geselligkeit und Gemeinschaft vor sportlichem Ehrgeiz war das Motto.

Kurze Wanderstrecken mit anschließender Einkehr.

2014 wurde Mia zum Ehrenmitglied ernannt.

Sie hat einen festen Platz in unseren Herzen.

Die Trauer beim TuS Grün-Weiß Wuppertal 
hört einfach nicht auf.

Michael Mikovic ist tot.                   

 

  

 

 

 

Am 4. Februar verlor Michael seinen langen, herausragenden und unerschütterlich geführten Kampf gegen seine heimtückische Erkrankung.

Bis zum letzten Atemzug stemmte er sich gegen das Unvermeidliche.

 

Seine behandelnden Ärzte sagten oft bewundernd, er würde sämtliche Statistiken sprengen.

 

Mit Michael verliert der Verein eine tragende Säule des Vereinslebens.

Er verkörperte wie kaum ein zweiter das Wesen und die Seele unseres Vereins TuS Grün-Weiß Wuppertal 89/02.

 

Über 50izg Jahre Vereinsmitglied und immer engagiert und aktiv.

Er scheute sich nicht Verantwortung zu übernehmen und kämpfte da, wo es notwendig war.

 

Als aktiver Fußballer, Abteilungsleiter Wandern, 2. Vorsitzender und langjähriger Schatzmeister erwarb sich Michael Respekt, Ansehen und Wertschätzung, und zwar weit über die Vereinsgrenze hinaus.

Sein Tod trifft den Verein ins Mark

Bei der JHV 2019 wurde Michael noch

zum Ehrenmitglied und Ehrenvorstand ernannt.

Wir werden sein Andenken bewahren und

ihn als den verlässlichen Freund und guten

Sportskameraden in Erinnerung behalten, der er war.

Die Trauer beim TuS Grün-Weiß Wuppertal 
hört nicht auf.

 

  

 

Nachdem Else Kormannshaus uns am 29.11.2020 
verlassen hat, haben uns nur wenige Tage später auch unser langjähriger Kassierer Giovanni Di Vito und dann am 13.12.2020 unser Betreuer der 1. Mannschaft Karl-Heinz Windgasse im Alter von 70 Jahren verlassen.

 

Unsere Gedanken in dieser schweren Zeit sind bei Ihren Angehörigen und Freunden der 3 langjährigen Mitgliedern. 

                                        Trauer beim TuS Grün-Weiß Wuppertal 

 

                                                              Nur 2 Monate vor ihrem 100. Geburtstag verstarb                                                                unser Ehrenmitglied Else Kormannshaus im                                                                        Alter von 99 Jahren am 29. November 2020 im                                                                    Kreise ihrer Familie.

 

Else Kormannshaus  trat am 1. Januar 1929 im Alter

von 7 Jahren in den Vorgängerverein TuS Grün-Weiß

Blombacherbach 1889 ein. Sie betätigte sich mit großer

Freude aktiv an der Turnbewegung. Sie bestritt erfolgreich zahlreiche Wettkämpfe, auch in den Jahren nach dem 2. Weltkrieg. Zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen sind bzw. waren die Bestätigung für ihre sportlichen Aktivitäten.

 

Noch im letzten Jahr wurde ihr eine besondere Ehrung zur 90jährigen Mitgliedschaft zuteil.

Aus diesem Anlass und im Zusammenhang mit dem 130jährigen Vereinsjubiläum erinnern wir uns gerne an das Interview mit ihr, das auch in der Lokalzeit Bergisch Land des WDR gesendet wurde.

 

Noch in ihrem hohen Alter war sie stets ein amüsanter, interessierter und lustiger Gesprächspartner bei offiziellen Anlässen des Vereins.

 

Vorstand und Mitglieder werden sie immer in guter Erinnerung behalten.

## NEWS  -  NEWS  -  NEWS ##

Update: 25.10.2020

An alle interessierte Yoga-Begeisterte

 

Schwierige Zeiten erfordern zusätzliches Engagement !

Sportliche Aktivitäten sind reduziert, das Angebot überschaubar.

 

Warum dann nicht einmal in kleiner Gruppe Yoga betreiben.

  • Yoga ist eine Technik, die vor über zweitausend Jahren in Indien entwickelt wurde, um im Einklang mit sich selbst zu leben. Yoga beschreibt sowohl den Zustand von klarem Geist und kräftigem Körper als auch den Weg zu diesem Zustand. Yoga ist eine praktische Lebensphilosophie, die dich bewusster und gesünder leben lässt und genau so tief geht, wie du es möchtest.

 

Wir vom TuS Grün-Weiß Wuppertal haben eine adäquate Ausweichmöglichkeit geschaffen.

Interessierte Damen und Herren sind jeden Donnerstag eingeladen, dieses Angebot zu nutzen.

Die Turnhalle Sternstrasse in Wuppertal Barmen steht uns dazu jeden Donnerstag  von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr zur Verfügung.

 

Unser erfahrener Kursleiter freut sich, Sie zu begrüßen.

Bleiben Sie gesund 

 

Rückfrage beantwortet gerne Bernd Schwarzkopf unter 0172 8938636

Update: 21.10.2020

Turnen für Kleinkinder

 

Für freuen uns, eine alte Tradition wieder aufnehmen zu können. Es ist uns gelungen eine äußerst qualifizierte Übungsleiterin zu engagieren.


Bedingt durch Corona wird der Beginn erst einmal verschoben
bieten wir jeden Sonntag ab 10:30 Uhr bis ca.12:00 Uhr

Turnen für Kleinkinder in der Turnhalle Ziegelstraße, Wuppertal Heckinghausen, an.

Willkommen sind alle Kinder zwischen 2-5 Jahren, selbstständiges Laufen vorausgesetzt.

 

Wenn wir Euer Interesse geweckt haben, meldet Euch doch mal bei Bernd Schwarzkopf 
0172 8938 636 oder kommt einfach mal vorbei.

 

Bis bald

Bernd Schwarzkopf

Update: 01.07.2020
Sei dabei und schütze dich und andere mit unserer Mund und Nasen Maske.

Nicht nur für dich sondern auch eine schöne Idee Freunde und Familie zu schützen
Ab dem 04.07.2020 könnt Ihr die Masken in unserem Vereinsheim zu einem Preis von 5,00 €/Stück kaufen.
Bei einer Abnahme von min. 20 Masken kostet jede Maske nur 4,00 €.
wir sehen uns bald wieder

                       Liebe Grün-Weiße
                Als Vorsitzender des Vereins möchte ich angesichts der außergewöhnlichen                                  Entwicklungen der letzten Wochen doch einige Worte an euch richten.
                Eigentlich hätte am 30.03.2020 unsere alljährliche Jahreshauptversammlung                                stattfinden sollen. Diese haben wir erstmal bis auf weiteres verschoben.
                Auch haben wir durch einstimmigen Vorstandsbeschluss sämtliche sportlichen                            Aktivitäten und unser Vereinsleben vorübergehend eingestellt. Dies geschah                                  schweren Herzens, da dadurch eigentlich alles was Verein ausmacht                                              vorübergehend wegfällt. Kein gemeinsames Mannschaftstraining, keine                                          Meisterschafts- oder Freundschaftsspiele unserer zahlreichen Jugend und Seniorenmannschaften. Kein gemeinsames Zuschauen spannender Spiele im Höfen mit anschließender Diskussion und Umtrunk im Clubhaus. Keine Gymnastik weder im Wasser noch an Land, auch stehen die Tischtennisplatten verwaist in der Halle. Auch das gemeinsame Kaffeetrinken und Kartenspielen unserer „Mädels“ von der K & K Gruppe ist derzeit nicht möglich.
Aber der Corona -Virus hat derzeit die Welt fest im Griff. Weltweit sterben Menschen und der Virus infiziert jeden der in seine Reichweite kommt.
Unabhängig von Ländergrenzen und rechtlichen Zuständigkeiten, unabhängig ob einer arm oder reich, prominent oder unbekannt ist. Man kann ihn wohl nur dadurch eingrenzen, dass man außerhalb seiner Reichweite bleibt. Da er aber nicht sichtbar ist und meist erst nach mehreren Tagen sein Wirken offenbart bleibt uns nur den von den Fachleuten empfohlenen und mittlerweile von der Regierung angeordneten Weg des Abstand Haltens und der Kontaktvermeidung zu folgen. Dies eröffnet die Chance unser Gesundheitssystem nicht zu überfordern und gemeinsam mit möglichst wenig Opfern die Krise zu überstehen.
Unser Verein wird die Krise überstehen.
Die Gewissheit nehme ich aus unserer mehr als 130 ig jährigen Vereinsgeschichte. Wir haben seit unserer Gründung 1889 das Kaiserreich, 2 Weltkriege, ein 1.000 –jähriges Reich überlebt. Auch die Zerstörung des Sportplatzes wurde gemeinsam überwunden. Antriebsfeder war stets der Wunsch mit anderen gemeinsam Sport zu treiben und soziale Kontakte zu fördern. Dieses Anliegen kann „Corona“ nicht zerstören. Das Kontaktverbot wird uns allen die Werte eines Vereins wieder vor Augen führen und wertschätzen lassen, so dass wir danach gestärkt und bewusster wieder gemeinsam unseren Verein TuS Grün-Weiß Wuppertal 89/02 voranbringen werden.
Wir wollen versuchen euch über neue Entwicklungen, die den Verein betreffen regelmäßig zu informieren. Schaut daher ab und an mal auf unsere Homepage. Haltet Kontakt miteinander, nutzt alle möglichen Kommunikationsmittel. Helft wenn möglich einander und spendiert notfalls auch mal ne Rolle Toilettenpapier. Haltet euch tapfer und vor allem bleibt gesund.
Heute ist nicht alle Tage wir kommen wieder keine Frage.
In diesem Sinne wir sehen uns.
Euer Klaus Sewald

Danke an unseren neuen Premiumsponsor

Premiumsponsoren
Automobile Henning
Sportdirekt Wuppertal
RZ-Racing Wuppertal
ICD Industrial Computer Design
Sanitär Brockmann in Wuppertal
AWG Wuppertal

TuS Grün-Weiss Wuppertal 89/02 e. V.
Höfen 71
42277 Wuppertal
Telefon: +49 202 667203


kontakt(at)gruenweisswuppertal.de

DOSB_IdS-Logo_Button_Stuetzpunktverein_F

© 2018 by Torsten Böhm |
TuS Grün-Weiß Wuppertal 89/02 e.V.

Integration durch Sport - Anerkannter Stützpunktverein